Samstag, 21. Oktober 2017
Darum ein Hund vom VDH

Welpen von Züchtern der DZRR erhalten VDH/FCI-Papiere , nur diese Papiere sichern eine national und international anerkannte, kontrollierte Qualität der Züchter und Zuchthunde und nur diese Papiere ermöglichen auch Ihnen eine vom VDH anerkannte Zucht.

Welpen aus Zuchtstätten, die nicht dem VDH/FCI angeschlossen sind, sind oft preisgünstiger als Hunde von VDH-anerkannten Züchtern. Das wundert insofern nicht, da die Auflagen des VDH eine Kommerzionalisierung und Massenzucht verhindern und durch die hohen Auflagen und Kontrollen die VDH- anerkannte Ridgebackzucht niemals von finanziellen Aspekten gesteuert sein kann.

Deshalb, lieber Welpeninteressent, überprüfen Sie genau, welche Papiere Ihr Rhodesian Ridgeback erhalten wird und lassen Sie sich auch die Papiere der Eltertiere zeigen. Rhodesian Ridgebacks aus Zuchtstätten, die nicht dem VDH angeschlossen sind, können selbstverständlich ebenfalls großartige Hunde werden, aber einen einheitlichen Qualitätsstandard erhalten Sie nur bei Züchtern, die dem VDH/FCI angeschlossen sind.

 

Ringtraining Dortmund

Termine
Montags im zwei Wochenrhythmus

23.10..2017  Ab 20.30 Uhr   Termin entfällt!

06.11.2017  Ab 20.30 Uhr

20.11.2017  Ab 20.30 Uhr
             
- Ausstellungstraining
- Vorbereitung ZZP 

Es können nur gemeldete Hunde, mit
VDH/FCI Papieren, berücksichtigt werden!
Ich bitte um Einhaltung der Zusage, um anderen nicht
die Möglichkeit der Teilnahme zu nehmen.

Begrenzte Teilnehmerzahl!
Adresse bitte erfragen!
Anmeldung: t-scheibe@versanet.de

Fédération Cynologique Internationale

VDH-Logo

Deutsche Züchtergemeinschaft Rhodesian Ridgeback e.V. DZRR